Gemeinsam Kochen

Am 30.11. haben wir gemeinsam gekocht.

 

Zuerst haben wir etwas über Hygiene beim Kochen gelernt.

Hygiene beim Kochen ist wichtig.

Es ist wichtig, damit kein Haar in der Suppe landet.

Außerdem ist es wichtig, damit niemand krank wird.

Deswegen haben wir uns dann erstmal alle die Hände gewaschen und Hand-Schuhe angezogen.


Auf dem Bild zu sehen: Bilder zu den Hygiene-Regeln auf einem Plakat.

Wir haben dann Salate gemacht.

Durch Hilfs-Mittel konnte jeder etwas für den Salat schneiden.


Auf dem Bild zu sehen: Ein Koch schneidet mit Hilfe eines Gemüse-Schneiders Tomaten.

Jede Gruppe hat ein Dressing gemacht.

Somit hatten wir am Schluss 3 Salate.

Jeder konnte von den anderen Gruppen probieren.


Auf dem Bild zu sehen: 3 Köchinnen genießen die Salate.

Als Haupt-Speise gab es Pizza.

Nach dem Essen hat jeder noch-einmal die Hände gewaschen und Hand-Schuhe angezogen.

Dann haben wir gemeinsam Plätzchen gemacht.

Leider sind wir nicht ganz fertig geworden.

Aber jeder hat seine fertig gebackenen Plätzchen von uns bekommen.


Auf dem Bild zu sehen: Eine Bäckerin knetet den Teig.


Auf dem Bild zu sehen: Die fertig dekorierten Plätzchen.

 

Wir hatten einen schönen Samstag.

Danke an alle, die mitgemacht haben.